Zuckersüßer HERBY sucht dringend seine Menschen!

UPDATE: HERBY hat sein Zuhause gefunden

HERBY – mit seinen Geschwistern kaltherzig in die Tötung gebracht. Hundekind in höchster Gefahr in der rumänischen Tötung Boldesti! Für Immer Zuhause ganz dringend gesucht.

HERBY wurde im Dezember 21 geboren. Viele Besitzer wollen trotz gültigem Kastrationsgesetz in Rumänien, das bereits seit 2014 in Kraft ist, ihre Hunde nicht kastrieren lassen. Und wo keine Kontrolle da …

Auch HERBY wurde mit seinen Geschwistern schnell überflüssig und kaltschnäuzig den städtischen Hundefängern in die Hand gedrückt. So landete auch er in der Tötungsstation im rumänischen Boldesti.
Wir können nicht oft genug betonen, wie wichtig die Kastrationsprojekte, die Casa Animale e.V. ebenfalls unterstützt, sind. Noch wichtiger wäre das der rumänische Staat endlich seiner Pflicht nachkommt und seine erlassenen Gesetze auch auf Vollzug prüft! Wieviel Grausamkeit könnte so verhindert werden.

Solange kann HERBY, seine Geschwister und alle anderen Fellnasen aber nicht warten. Wir müssen ihnen jetzt helfen!

Wie viele Welpen ist auch unser Schnuckel HERBY ein putziges Pelzbaby. Dennoch wünschen wir uns für ihn ein hundeerfahrenes Zuhause, dass die Möglichkeiten und die nötige Zeit hat, auf die Bedürfnisse eines Welpen einzugehen. Zu Kindern im Vorschulalter möchten wir Welpen, die direkt aus dem Ausland, in ihr neues Zuhause reisen, sicherheitshalber nicht vermitteln. Bedenken Sie, das unsere Hundebabies die meisten ihrer Kindheitstage in einem Kennel in einer Tötungsstation verbracht haben, bis sie alt genug sind um geimpft werden zu können und dann zu Ihnen kommen. Sie kennen nichts bis ihre Geschwister bzw. ihre Hundefreunde mit denen sie spielen, streiten und zusammen kuscheln. Menschliche Nähe ist viel zu selten und ein Leben im Haus – an das war bisher nicht zu denken oder das ihr jemand zeigte: das die Leine und das Hundegeschirr kein Grund zur Furcht sind. Das und vieles mehr wird in ihrer Verantwortung liegen. Sind Sie dazu bereit?

Wer möchte also HERBY die Welt zeigen und das Hunde 1×1 mit ihm lernen? Sein Vermittler Harald Merkel, Tel.: 0170-5415272 oder per Email an h.merkel(at)casa-animale.de, freut sich auf Eure Mail/Anruf.

Bewerben könnt Ihr Euch auch direkt über unsere Selbstauskunft , die ihr hier findet: https://casa-animale.de/vermittlung/selbstauskunft/ (Link kopieren).

HERBY ist bei Ausreise geimpft, entwurmt, gechippt und wird mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle vermittelt und reist mit TRACES-Transport, der erst nach dem vollständigen Impfschutz erfolgt. Die Schutzgebühr beträgt 400,00 €

Wir vermitteln unsere Schützlinge nicht in Außen oder Zwingerhaltung.

Bei unseren Welpen die noch im Ausland leben wünschen wir uns zudem Hunde erfahrene Menschen.