APRIL ist in NOT

UPDATE: APRIL hat in kurzer Zeit mehrere Angebote für einen Pflegeplatz erhalten. Wir danken Allen für die große Bereitschaft, APRIL zu helfen.

Die liebe, freundliche und verträgliche APRIL wurde völlig verwahrlost und am Ende ihrer Kräfte von Tierfängern auf der Straße eingesammelt und in die Tötung Boldesti in Rumänien gebracht. Und obwohl APRIL zur Ausreise nach Deutschland vorbereitet worden ist, verfolgt sie das PECH weiterhin.

In den letzten Wochen bekam APRIL erst das Angebot, eine Pflegestelle in Deutschland zu beziehen und noch bevor der Transport nach Deutschland erfolgte, bekam APRIL ein Angebot zur Adoption. Wie sich herausstellte, leider erst für Oktober und nun ist auch die Pflegestelle weg, dort geht ein anderer Hund hin.

So ein absolutes PECH für APRIL. Der Transport nach Deutschland steht an und gerade das ältere kleine und viel zu magere Mäuschen bekommt kein Zuhause.

APRIL muss reisen, sonst droht in Rumänien die TÖTUNG. Wir suchen händeringend nach einem warmen Körbchen für die süße APRIL.

Warum die Hündin, die sich über Streicheleinheiten freut und sich zutraulich zeigt entsorgt wurde, wissen wir nicht. Auch wissen wir nichts über ihr bisheriges Leben. Ihr freundliches Verhalten Menschen gegenüber verrät uns lediglich, dass sie wahrscheinlich ein Zuhause hatte. Ihre Menschen haben sie aber nicht vermisst und niemand hat nach ihr gefragt.

Die nur ca. 30 cm kleine APRIL wünscht sich einen tollen Platz bei lieben Menschen mit Familienanschluss für immer. Wer möchte der Hundedame einen behüteten Lebensabend und ein warmes Plätzchen bescheren?

Ihre Vermittlerin Iris Lücke freut sich auf Ihre Anfrage unter 0163 – 376 94 98 oder per Email an i.luecke(at)casa-animale.de.

APRIL ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt, sie erhält bei Ausreise einen 4 DX SNAP Test und wird mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr in Höhe von € 400,00 vermittelt. APRIL reist mit TRACES-Transport auf dem Landweg nach Deutschland.