Alle Beiträge von Susanne Woerlein

Decken, wir brauchen dringend warme Decken !

Da es Nachts (leider) immer noch sehr kalt ist, möchten wir natürlich nicht, dass unsere Hunde frieren, die aktuell auf unserem Schutzhof sind!

Also falls ihr ausrangierte Decken habt, die ihr nicht mehr benötigt, dann könnt ihr uns helfen – wir würden uns sehr darüber freuen.

Bestimmt möchten einige von euch direkt helfen und fragen sich, was wir denn für Decken gebrauchen könnten.
Am besten sind „normale“ (Woll-) Decken.
Gerne auch zweite Wahl, solange sie natürlich noch in Ordnung sind (sie müssen aber nicht neu sein)
Bitte keine Bettdecken, Bettlagen, Handtücher o.ä.

Ihr könnt diese entweder einfach vor unserem Schutzhof ablegen oder sie natürlich auch an uns schicken:

Schutzhof Casa Animale e.V.
Witzleshofen 34
95482 Gefrees

Danke für eure Hilfe und bleibt gesund ❤️🙏

Wo die Hilflosigkeit zu Hause ist…

Ihr Lieben,
Ein längeres Video aus unserem letzten Rumänien Besuch. Dies ist ein öffentliches Shelter in Bukarest. Es muss auch keine Tötungsstation sein, das erledigen die Hunde untereinander. Dicht gedrängt , Kennel an Kennel sitzen Hunderte von Hunden in einer auswegslosen Situation fest. Eine Bukarester Stadträtin , die der Oppositionspartei angehört, versucht unmögliches möglich zu machen. Mit wenigen rumänischen Tierschützern holen sie Hunde aus diesen Kennel heraus, setzen sie um, nicht in wirklich bessere Kennel. Dennoch ist das für diese Hunde ein 6er im Lotto. Sie werden betreut durch geimpft und täglich wird mit den Hunden trainiert und sie für das Leben in einer Familie vorbereitet.
Doch wenn es diese Familie in Rumänien nicht gibt, was dann? Es tritt eine Situation wie sie jetzt vorzufinden ist dort ein. Tolle , sozialisierte Hunde warten und warten dass sie ein Zuhause finden. Jeder Hund der vermittelt wird schafft so den Platz für einen neuen Hund aus dem Shelter. Nur wenn keiner rausgeht, kommt auch kein neuer nach. Hier wollen wir helfen mit Eurer Hilfe!

Die Hunde sind alle ausreisefertig und warten nur darauf adoptiert zu werden. Aber sehen muss man sie! Wir haben für zwei Fellnäschen, Ollie und Jamie bereits einen Platz auf unserer Casa freigemacht. Diese werden wir Euch vorstellen mit Fotos die ein ehrenamtlicher Profi gemacht hat. Also seit gespannt und helft indem ihr unsere Schützlinge fleissig auf Facebook teilt, durch eure Sach- und Geldspenden und am liebsten durch die Adoption einer unserer Fellnasen . Denn auch jeder frei werdende Platz auf unserem Schutzhof ,wird neu besetzt. Die Warteliste ist lang…

Wir sagen jetzt schon Danke!

R.I.P….Lupo…😢

R.I.P….Lupo…😢

Am Donnerstag, den 17.03.2020 mussten wir unseren geliebten Lupu gehen lassen.

Er wurde ca. 13 Jahre alt.

Wir sind unendlich traurig und wir vermissen diesen sehr besonderen, unendlich liebenswerten kleinen Kerl jeden Tag.

Lupu konnte schon einen Tag vor dieser unabwendbaren Entscheidung nicht mehr alleine laufen, und auch beim Fressen musste ich ihn stützen.

Seine „altersbedingte“ Inkontinenz war nur ein kleines Problem, dass wir mit einer Rüdenwindel lösen konnten.

Es gibt nur einen kleinen Trost für uns und das ist die Gewissheit, dass wir unseren Lupu jeden Tag auf`s Neue verwöhnt und jeden Tag so oft geknuddelt haben.

Unsere anderen Hunde, die auch schon verstorben sind, feiern nun ein Fest im Hundehimmel, weil sie sich so freuen, dass sie nun Lupu in ihre Mitte einschließen können.

Lupu hatte in Rumänien sicher kein schönes Leben, umso wertvoller war jeder Tag in einem warmen Körbchen innerhalb seinem geschützten Heim, umgeben von Menschen und Hunden, die ihn wirklich sehr geliebt haben.

Es waren leider nur 5 Monate- viel zu kurz, aber jeder Tag im Leben ist unendlich wertvoll.

Ich wünsche ALLEN Zwei- und Vierbeiner alles Liebe und bleibt gesund.

Dringend!!! Wir brauchen eure Hilfe!

Nun bekommen wir so langsam Angst!!! Die Unruhe wächst und die Nachrichten werden immer dramatischer. Wir machen uns so langsam Sorgen um die Versorgung unserer Hunde am Schutzhof und die Hunde auf unseren vielen Pflegestellen!

Noch haben wir Futter, aber die Vorräte gehen in den nächsten Tagen zu Ende! Niemand weiß wie lange diese ungewisse Zeit andauert, wird es Ausgangssperren geben? Werden wir noch genug Futter kaufen können?

Wir haben die Verantwortung für unsere Tiere übernommen, die verlassen sich auf uns und wir müssen deshalb heute um eure Hilfe bitten. Hier auf unserem Schutzhof befinden sich im Augenblick viele Hunde und auch auf unserem Pflegestellen befinden sich Hunde, die täglich Hunger haben und versorgt werden müssen!

Deshalb wollen wir unser Futtervorräte aufstocken und dafür benötigen wir dringend Futterspenden! Bitte lasst unsere Schützlinge nicht im Stich, lasst uns zusammen diese schwierige Zeit überstehen! Wer will uns helfen? Benötigt wird Trocken und Nassfutter für erwachsene Hunde! Vielleicht funktionieren bald keine Lieferdienste mehr! Je eher und mehr Futter hier ankommt, desto sicherer sind wir!

Das Futter könnt ihr direkt an unseren Schutzhof senden oder falls ihr in der Umgebung wohnt, auch direkt vor der Casa ablegen:

Schutzhof Casa Animale e.v.
Witzleshofen 34
95482 Gefrees

Oder ihr helft uns mit einer Geldspende auf unser Spendenkonto, dann werden wir noch selbst Futter kaufen:

Paypal an spenden@casa-animale.de

oder per Überweisung auf unser Spendenkonto

Casa Animale e.V.
Raiffeisenbank Gefrees e.G.
IBAN DE 28773637490000076414
BIC GENODEF1GFS

Bitte als Verwendungszweck „Futterspenden Hunde“ angeben.

Ihr könnt aber auch Futter über Amazon bestellen. Auf unserer Amazon Wunschliste haben wir geeignete Futtersorten hinzugefügt:

https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/2N802VFLV9AJD

Natürlich kann auch jeder andere Händler und Versandweg gewählt werden

 Wir und unsere Schützlinge sagen schon jetzt Vielen, ❤️lichen Dank!!!

Jetzt hat das Corona Virus auch uns erreicht!

Während bei allen Unruhe und Unsicherheit wächst, kämpfen unsere Freunde und Partnern in ihren Ländern zusätzlich noch für die Tiere. Die Grenzen haben dicht gemacht. Hunde die ausreisen könnten, müssen dort bleiben! Wir wissen nicht, wie sich die Lage entwickelt und wann die Transporte für uns wieder möglich sind! Die Zahl der Tiere wird in diesen schwierigen Zeiten zunehmen. Momentan bleibt uns deshalb nur die Möglichkeit über Futter für unsere befreundeten Tierschützer dort, der Begleichung von Tierarztrechnungen, Pensionskosten oder Unterstützung von Pflegestellen Vorort. Dabei ist es gerade jetzt wichtig, dass wir diese Menschen dort unterstützen und nicht im Stich lassen. Jetzt gilt es diese schwierige Zeiten zu überstehen. Wenn die Menschen leiden, leiden die Tiere erst recht mit… Sobald die Grenzen wieder offen sind, werden wir Transporte mobilisieren, damit wir Hunde so schnell wie möglich zu uns nach Deutschland holen können

Wer kann uns helfen mit einer Geldspende auf unser Spendenkonto

Paypal an spenden@casa-animale.de

oder per Überweisung auf unser Spendenkonto

Casa Animale e.V.
Raiffeisenbank Gefrees e.G.
IBAN DE 28773637490000076414
BIC GENODEF1GFS

Bitte als Verwendungszweck „Futterhilfe“ angeben.

Traumkater Jonny sucht ein Zuhause!

Jonny, geb. 05/2019, Aufenthaltsort: 95234 Reinersreuth

Habt ihr schon den hübschen Jonny entdeckt? Wir haben den lieben Kater auf einer unserer Pflegestellen aufgenommen, wo er gut versorgt wird. Zum großen Glück fehlt Jonny eigentlich -nur noch- eine tolle Familie, die ihn lieb hat und ihn nie mehr hergeben möchte! Jonny ist sehr nett und freundlich. Damit es Tommy im neuen Zuhause auf Dauer nicht langweilig wird, braucht er bei reiner Wohnungshaltung unbedingt einen in etwa gleichaltrigen Artgenossen an seiner Seite, ein gesicherter Balkon wäre natürlich super! Sollte er bei euch nach draußen dürfen, kann der hübsche Kerl aber auch alleine bei euch einziehen. Ist Jonny genau der richtige Kater für euch? Dann bitte meldet euch gleich bei unserer Frau Annette Fick.

Jonny ist geimpft, gechipt, kastriert und wird mit Schutzvertrag vermittelt.  

Kontaktperson:
Annette Fick
mail: a.fick@casa-animale.de
Tel. 0171 2697911

Süße Mini sucht ihre Menschen!

Mini, geb. 06/2019, Aufenthaltsort: 95234 Reinersreuth

Mini ist ein bidhübsches dreifarbiges „Glückskätzchen“ auf der Suche nach einem Zuhause. Mini haben wir auf einer Pflegestelle aufgenommen. Die süße Mini ist noch jung, sehr verspielt, total verschmust und will noch ganz viel erleben! Wir suchen für Mini liebevolle neue Dosenöffner.

Unsere Katzen, vermitteln wir bei Wohnungshaltung nur zu zweit, oder zu einer passenden, jungen souverän bereits vorhandenen Katze.

Wer Mini besuchen mag oder wer ihr ein eigenes Zuhause geben will, kann sich gerne einmal bei ihrer Vermittlerin Annette Fick melden.

Mini ist geimpft, kastriert und wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr € 100,00 vermittelt  

Kontaktperson:
Annette Fick
mail: a.fick@casa-animale.de
Tel. 0171 2697911

Wer gibt Gini ein schönes Zuhause?

Gini, geb. 05/2019, Aufenthaltsort: 95234 Reinersreuth

Dürfen wir euch die hübsche Gini vorstellen? Wir haben das hübsche Katzenmädchen auf einer unserer Pflegestellen aufgenommen, wo sie gut versorgt wird. Zum großen Glück fehlt Gini eigentlich -nur noch- eine tolle Familie, die sie lieb hat und sie nie mehr hergeben möchte! Gini ist sehr nett und freundlich und mit ihren Artgenossen verträgt sie sich auch gut. Damit es Gini im neuen Zuhause auf Dauer nicht langweilig wird, braucht sie bei reiner Wohnungshaltung unbedingt einen in etwa gleichaltrigen Artgenossen an ihrer Seite, ein gesicherter Balkon wäre natürlich super! Sollte sie bei euch nach draußen dürfen, kann das liebe Katzenmädchen aber auch alleine bei euch einziehen. Ist Gini genau die richtige Katze für euch? Dann bitte meldet euch gleich bei unserer Frau Annette Fick.


Gini ist geimpft, gechipt, kastriert und wird mit Schutzvertrag vermittelt.  

Kontaktperson:
Annette Fick
mail: a.fick@casa-animale.de
Tel. 0171 2697911

Katzenmädchen Clara sucht ihre Menschen!

Clara, geb. 02/2019, Aufenthaltsort: 95234 Reinersreuth

Clara ist ein bidhübsches dreifarbiges „Glückskätzchen“ auf der Suche nach einem Zuhause. Clara haben wir auf einer Pflegestelle aufgenommen. Die süße Clara ist noch jung, sehr verspielt, total verschmust und will noch ganz viel erleben! Wir suchen für Clara liebevolle neue Dosenöffner.

Unsere Katzen, vermitteln wir bei Wohnungshaltung nur zu zweit, oder zu einer passenden, jungen souverän bereits vorhandenen Katze.

Wer Clara besuchen mag oder wer ihr ein eigenes Zuhause geben will, kann sich gerne einmal bei ihrer Vermittlerin Annette Fick melden.

Clara ist geimpft, kastriert und wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr € 100,00 vermittelt  

Kontaktperson:
Annette Fick
mail: a.fick@casa-animale.de
Tel. 0171 2697911