Startseite

  • Unsere Julia ist sehr unglücklich, musste sie doch ihre sehr geliebte Sally für immer gehen lassen. Sally hatte eine unerforschte Krankheit und die Medikamente haben zu langsam angeschlagen. Über 10 Jahre war Sally an der Seite ihres Frauchens und hat sie oft zum Lachen gebracht und auch oft getröstet. Sally war ein ganz besonderer Hund, charmant, lieb mit einem eigenen Köpfchen, sehr verfressen…sie wurde niemals satt, auf unseren Festen hat sie immer den Grill bewacht. Zuhause war sie in ihrem Rudel die Chefin und ihre 2 Hundefreunde Radir und Pierre hatten tüchtig Achtung vor ihr. Sally wird ihrem Frauchen und

  • Wir wollen euch heute unseren Sunny ans Herz legen. Sunny ist schon 10 Jahre alt und er hatte wohl nie ein schönes Leben in Portugal als Straßenhund. Sunny hat nie Zuwendung und Zuneigung erlebt, er ist gezeichnet vom Kampf auf der Straße! Sein Körper ist übersäht von Wunden die ihn andere Hunde zugefügt haben, jeder kämpft um das wenige Futter, was aufzutreiben ist. Sunny ist abgemagert und traurig, er hat aufgegeben an ein anderes Leben zu glauben! Aber nun gibt es auch für ihn ein wenig Hoffnung, denn eine liebe Tierschützerin in Portugal hat ihn aufgenommen und versucht ihn so

  • Wir haben viele Katzen bei uns auf einer Pflegestelle aufgenommen. Die süßen Stubentiger haben großen Appetit! Wir benötigen dringend Futter und wir würden uns freuen, wenn ihr uns mit Trocken- und auch Nassfutter unter die Arme greifen könntet! Das Futter könnt ihr direkt an unseren Schutzhof senden: Schutzhof Casa Animale e.v.Witzleshofen 3495482 Gefrees Oder ihr helft uns mit einer Geldspende auf unser Spendenkonto Paypal an spenden@casa-animale.de oder per Überweisung auf unser Spendenkonto Casa Animale e.V.Raiffeisenbank Gefrees e.G.IBAN DE 28773637490000076414BIC GENODEF1GFS Bitte als Verwendungszweck „Futterspenden Katzen“ angeben. Wir und unsere Schützlinge sagen schon jetzt Vielen, ❤️lichen Dank!!! ….und natürlich suchen alle

  • Wir suchen ganz besondere Menschen mit einem riesigen goldenen Herzen für unseren Rony. Viele Jahre hatte Rony in der Slowakei ein ganz furchtbares Leben an einer Kette und das obwohl er blind ist. Rony hat nie Zuwendung und Zuneigung erlebt, seine Umgebung bestand aus wenigen Quadratmetern voll gestellt mit Gerümpel. Nun wurde unsere Tierschützerin Bea auf ihn aufmerksam und konnte ihn dort weg holen. Der liebe Rony ist nun auf einer Pflegestelle unter gebracht, leider kann er dort nicht mit im Haus leben un deshalb suchen wir dringend vor dem Winter ein warmes Körbchen für den lieben Rony. Trotz seiner

  • Wir müssen euch um Hilfe bitten für eine anstehende Operation. Leider reicht ein Rollstuhl der kleinen Zaubermaus nicht aus. Bei einer umfangreichen Untersuchung wurde festgestellt, dass LILLI, wahrscheinlich von Geburt an, deformierte Hüften und Oberschenkelhalsköpfe hat. Eine Hüftkopfresektion wurde bereits durchgeführt, aber sie hat so fürchterliche Schmerzen auf der anderen Seite, dass diese OP auch am anderen Bein gemacht werden muss, damit sie wieder Lebensfreude bekommen kann. Wir hoffen auf Hilfe für die arme LILLI, die so tapfer ist und so viel erleiden muss. Der Kostenvoranschlag für die OP liegt bei 900 Euro einschließlich Nachsorge. Wer hilft der lieben Hündin,

  • Was musste Lotka mit ihren 14 Jahren schon alles erleben! Wir suchen dringend einen Pflegeplatz für unsere arme Lotka! Lotka lebte in der Slowakei in einer schlechten Gegend, wo ein Hundeleben nicht viel zählt. Die liebe Lotka hat viele Jahre Entbehrung hinter sich und obwohl sie wohl schon lange gesundheitliche Probleme hatte, wurde sich nicht um sie gekümmert. Lotka hat seit vielen Jahren einen unbehandelten Leistenbruch, die Gebärmutter und der Darm sind dadurch zusammen gewachsen. Glücklicherweise ist unsere befreundete Tierschützerin Bea auf sie aufmerksam geworden und Bea hat Lotka sofort bei sich aufgenommen und inzwischen wurde das liebe Hundemädchen auch

  • Der hübsche DIEGO konnte die rumänische Tötungsstation verlassen und befindet sich jetzt bei uns auf einer unserer Pflegestellen.. Er ist super verträglich mit Rüden und Hündinnen und spielt altersgemäß gerne mit seinen Artgenossen. Der Jungspund ist sehr menschenbezogen und folgt den Zweibeinern gern überall hin. Er liebt es zu kuscheln und ist auch bei fremden Menschen aufgeschlossen. Der liebe Hundebub hat durch eine kurzzeitige Vermittlung Verlustangst entwickelt. Deshalb sollte er nicht allzu lange allein bleiben müssen. Das Allein bleiben muss langsam und ohne Zeitdruck aufgebaut werden können. Mit einem Hundekumpel würde ihm das vermutlich leichter fallen.Der agile DIEGO braucht geistige

  • DARKA durfte schon 2014 zu ihrem Frauchen ziehen und ein schönes Leben zusammen leben, bis das Schicksal es anders vorgesehen hat. Ihr liebevolles Zuhause bei ihrem geliebten Frauchen und ihrem Kumpel THEO wird sie verlieren, da die sehr tierliebe Frau unheilbar krank geworden ist und ihr nicht mehr viel Zeit bleibt.Schweren Herzens müssen wir nun ein neues Zuhause für die beiden Hunde suchen. THEO hat nun schon ein neues Zuhause gefunden und nun suchen wir händeringend für den kleinen Schatz DARKA auch ein schönes Zuhause! Wer kann einer schwer kranken, untröstlichen Frau den letzten Willen erfüllen? Die hübsche DARKA sieht

  • Vor noch nicht so langer Zeit haben wir den kleinen Theo bei uns aufgenommen und recht bald ein schönes Zuhause für ihn gefunden. Der kleine Kerl ist ein lustiger Kerl auf krummen Beinchen, doch hat man aber schnell festgestellt, dass Theo ein Problem mit dem linken Vorderbeinchen hat. Im Augenblick sind die Probleme nicht sehr ausgeprägt, aber das wird sich im Laufe der Jahre sicher ändern und Theo wird große Schmerzen beim Gehen bekommen. Er wurde zu einem Tierarzt gebracht und nach einem CT fand man schnell heraus das Theo schon eine Stufe im linken Ellbogengelenk, bedingt durch seine krummen Beine

  • Wir sind froh, dass diese Woche vorbei ist, denn es war nicht unbedingt die beste Woche für uns als Tierschützer! Am schlimmsten war diese Woche für 4 unserer Schützlinge. Diego kam zurück auf unseren Schutzhof, er konnte die Tötung in Rumänien zurück lassen und hat ein Zuhause gefunden. Aber Diego ist ein junger Hund, er muss noch viel lernen und seine neuen Menschen waren damit überfordert. Wie auch immer, nun musste Diego sein warmes Körbchen gegen einen Zwinger auf unserem Schutzhof tauschen. Er weint seinen Menschen fürchterlich hinter her und kämpft darum aus diesem Zwinger wieder heraus zu kommen. Bitte lasst Diego

  • Auf unserer Pflegestelle in Reinersreuth suchen viele Katzenkinder ein schönes Zuhause! Ein gemischtes Rudel, hier ist bestimmt für jeden Katzenliebhaber etwas dabei! Die Katzenkinder werden bei reiner Wohnungshaltung nur zur zweit oder zu einer vorhandenen Katze vermittelt. Natürlich würden sich die Kätzchen auch über ein Zuhause mit gesicherten Freigang freuen. Die Kätzchen sind im März/April 2020 geboren. Eine Vermittlung erfolgt geimpft, gechipt gegen Schutzgebühr in Höhe von € 80,00. Wer Interesse an einer unserer Stubentiger hat, melde sich bei unserer Vermittlerin Anni Fick. Kontakt: Annette FickTel. 0171 2697911 oder a.fick@casa-animale.de https://www.youtube.com/watch?v=jvIx1iI3D-0

  • Hündin, Mischling, geb. 8/2010, Größe 40 – 45 cm, kastriertAufenthaltsort 06886 Wittenberg DARKA durfte schon 2014 zu ihrem Frauchen ziehen und ein schönes Leben zusammen leben, bis das Schicksal es anders vorgesehen hat. Ihr liebevolles Zuhause bei ihrem geliebten Frauchen und ihrem Kumpel THEO wird sie verlieren, da die sehr tierliebe Frau unheilbar krank geworden ist und ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Schweren Herzens müssen wir nun ein neues Zuhause für die beiden Hunde suchen. Die hübsche DARKA sieht aus wie ein Mini-Husky und hat ein seidenweiches, glänzendes Fell, das sie gerne streicheln lässt. Auch bei fremden Menschen ist

  • Viele von euch wissen, dass wir immer wieder Hunde aus der Slowakei zu uns holen. Dort in der Slowakei unterstützen wir eine junge Tierschützerin, die ihr Leben komplett dem Tierschutz verschrieben hat. Bea ist schon seit vielen Jahren in Sachen Tierschutz unterwegs ist. Sie hat auf dem Gelände einer alten Gärtnerei ein privates Tierheim errichtet. Natürlich ist das kein Tierheim wie wir die Tierheime hier in Deutschland kennen. Vieles wurde mit geringen Mitteln improvisiert. Aufgrund der begrenzten finanziellen Mitteln ist vieles alt und baufällig. Aber Bea versorgt die Hunde dort sehr gut, sie bekommen genügend Futter und Wasser, haben ein

  • Aber einen Traum haben sicherlich die meisten unserer treuen Begleiter, nämlich den eines neuen eigenen Zuhause.Doch für manche Hunde wird das immer ein Traum bleiben….auch bei uns auf dem Schutzhof leben einiger dieser Sorgenfellchen☹️. Hunde, die dem Menschen nicht mehr vertrauen, zu sehr haben wir sie verletzt oder enttäuscht, Hunde die zu alt sind für die Vermittlung, Problemhunde die niemand mehr will!  😢😢 Umso mehr freut es uns, wenn einer dieser Langzeitbewohner ein schönes Zuhause findetUnd wenn es gleich 2 glückliche Hunde sind, sind wir völlig aus dem Häuschen!!!   🥳🥳 Wir wollen euch von unserem Bruno erzählen, seit 2016

  • Korbweise, Sackweise, anonym über den Zaun geworfen oder doch lieber vom Hundefänger gebracht. Egal wie – unzählige kleine Hundekinder kommen täglich, in den von uns unterstützten Tötungsstationen und Shelter an. Welpen die kaum ein Chance auf ein tolles, sicheres Leben bekommen. Hundekinder die noch von Hand gefüttert werden müssen, weil sie zu früh der Mutter entrissen wurden. Unzählige der Hundebabys sterben namenlos -weil sie der Staupe, Parvo etc. nichts entgegen zusetzen haben. Zudem verschärft sich die Situation ,da die Welpen erst mit 15 Wochen ihre Tollwutimpfung erhalten können. Dann die 3 wöchige Inkubationszeit. Dies bedeutet unsere Hundekinder sind mindestens 18

  • Hallo ihr Lieben, heute geht es mal nicht um Vermitteltungen, sondern um einen sehr traurigen aktuellen Fall und das direkt vor unserer Tür. Vielleicht haben einige davon gelesen in der Tagespresse oder auch hier auf Facebook. „mehr als 40 Katzen lebten eingesperrt in einem Haus“Das Tierheim Pfaffengrün leistete eine unglaublich große Herausforderung und nahm einen großen Teil der Katzen auf, versorgten sie natürlich auch tierarztlich. Da wir gerade Platz auf unseren Pflegestellen hatten, haben wir unsere Hilfe angeboten. 6 Katzen davon 2 hochträchtig konnten wir bei uns aufnehmen. Der Zustand der Tiere ist kritisch, Körperlich wie auch Psychisch. Am 01.08.

  • Liebe Tierfreunde, unser Kalender für das Jahr 2021 steht für euch bereit! Wie immer haben wir einige unserer Schützlinge in ihrem neuem Zuhause ausgewählt. Dieser schöne Kalender ist das ideale Mitbringsel für Tierfreunde, ziert jedes Zuhause oder ist schon jetzt ein kleines Geschenk für Weihnachten! Mit dem Kauf dieses Kalenders bekommt ihr nicht nur 12 glückliche Fellnasen zu sehen – ihr unterstützt auch aktiv unsere Tierschutzarbeit, denn der Erlös kommt den Tieren zu Gute! ❤️❤️ Der Kalender kostet € 6,00, der Kalender mit Casa-Animale Tasche € 8,00. Der Versand erfolgt mit Versandpauschale je nach Bestellgröße. Bei Interesse wendet euch bitte an Anni Fick, Tel. 0171

  • Trotz ihres Handicaps ist Lili eine fröhliche und lebenslustige Hündin geblieben. Die noch so junge Hündin zeigt  uns, dass sie alles, nur kein Mitleid möchte.Der Grund für den Rollstuhl war ein Unfall, als man Lili fand lag sie schon tagelang ohne Hilfe da. Unsere Tierschützerin Bea hat sich ihrer sofort angenommen und sie in eine Klinik gebracht. Leider stellte sich schnell heraus, dass Lilis Verletzungen so schwer sind, dass sie nicht operiert werden kann. Sie wird nie mehr richtig laufen können, da sie kein Gefühl in den Hinterbeinen hat. Lili befindet sich nun in einem Rehabilitationszentrum in der Slowakei und man versucht

  • DRINGEND DRINGEND…..Gustl sucht ein Gnadenplätzchen!!! Gestatten: Gustl ist mein Name. Ich suche Dich oder Euch, liebevolle Menschen, die sich nicht an meinem Alter stören, ich störe mich übrigens überhaupt nicht daran, und mich nehmen wie ich bin und mich einfach liebhaben. 4 Gerne würde ich mein weiteres Leben bei Euch verbringen. Ich habe leider nur noch ein Auge, aber da komme ich super damit zurecht! Im Augenblick sehe ich etwas ungepflegt aus, aber mit etwas Fellpflege und ganz viel Liebe werde ich bestimmt bildhübsch werden. Ich bin nicht mehr jung, aber ich kann auch versichern ich bin ein richtig flotter

  • Hallo, ich bin die Boni und habe es Dank lieber Rettungspaten nach Deutschland in ein tolles Zuhause geschafft. Ganz lieben Dank an all die Menschen, die uns heimatlosen Hunde nicht vergessen! Bitte helft uns weiter, ihr seid die einzige Hoffnung auf Rettung und auf ein neues tolles Leben die wir haben! Eure Boni!❤️❤️

  • Unser Vorrat an Trockenfutter ist noch immer befüllt. Es schmeckt den Fellnasen jedoch besser und die Akzeptanz erhöht sich, wenn sie ein wenig Nassfutter dazu bekommen. Das neigt sich jedoch dem Ende zu. Deshalb bitten wir euch um eine Spende in Form von Dosenfutter, das ihr gerne vorbeibringen könnt auf unserem Schutzhof oder auch schicken könnt an folgende Adresse Casa Animale e. V. Witzleshofen 34 95482 Gefrees Auch Geldspenden helfen uns dabei. Bitte bei Verwendungszweck „Nassfutter“ angeben. Unsere Bankverbindung lautet Raiffeisenbank Gefrees e.G. IBAN DE 28773637490000076414 BIC GENODEF1GFS oder ganz einfach mit PayPal an spenden@casa-animale.de „Nassfutter“ Vielen Dank im Voraus

  • UPDATE: JOSEPH’s erster OP-Termin steht am 16.07.2020! https://www.youtube.com/watch?v=O_2SPuJE13Y&feature=youtu.be UPDATE 25.06.2020: JOSEPH’s Schicksal hat viele Tierfreunde berührt – wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft und sagen im Namen von JOSEPH von ganzem Herzen: DANKESCHÖN!!!! ❤️❤️❤️ Der wunderbare Schnuffel wurde Herrn Dr. Zeißler von der Tierklinik Auerbach vorgestellt und gründlich untersucht. Er stellte fest, dass JOSEPH beim Laufen beide Hinterbeine entlastet wodurch ca. 70 – 80 % des Gewichtes auf der Vorderhand lastet. Glücklicherweise konnte er keine Erkrankung der Ellbogen feststellen. Es wurden verschiedene Behandlungsmöglichkeiten erörtert, letztendlich haben wir uns für eine Femurkopfhalsresektion beidseits entschieden. Vorteil bei dieser Operation ist, dass der

  • Hunde sind großartig – egal in welchem Alter! Das Leben mit einem alten Hund und die Begleitung in seinen letzten Jahren öffnen unsere Augen und unser Herz. Alte Hunde können uns viel beibringen: Nimm jeden Tag als Geschenk; bereue nichts! Erkenne, was wirklich zählt; nimm hin, was nicht zu ändern ist! Das Alter ist eine Frage der Einstellung (gilt übrigens auch bei uns Menschen!) Alte Hunde sind dankbar, oft lieb und verschmust, oft schon etwas seltsam, anspruchslos, anhänglich. Sie fordern nichts, halten still, warten ab.  Man will sie noch einmal glücklich machen – man will ihre Augen leuchten sehen, ihr Fell glänzend pflegen, –

  • Diese Woche war auch für uns eine besondere Woche, denn viele unserer Schützlinge konnten die Tötung Boldesti in Rumänien verlassen und haben ihre Familien gefunden. Wir sagen Danke an all die Menschen die uns immer wieder mit Rettungspatenschaften unterstützen und natürlich danken wir ganz besonders den Menschen die einem Hund aus dem Ausland eine Chance geben😘. Wir wissen, dass der Auslandstierschutz nicht bei jedem gut ankommt, aber wir machen in Sachen Tierschutz nicht Halt an der Grenze. Jedes Tier hat ein Recht auf ein artgerechtes, schönes Leben!💞💞Wir haben uns auf die Fahne geschrieben Tieren zu helfen und das leben wir

  • Unsere Schützlinge 🐶🐱 und das gesamte Casa Team wünschen euch frohe Pfingsten und ein paar erholsame Feiertage! 🌻❤️   Genießt die Tage mit euren Lieben! Besonders in diesen Zeiten, beherrscht von der Corona-Pandemie, der Maskenpflicht und den Kontaktbeschränkungen freut man sich über entspannte freie Tage mit viel Sonne im Kreise der Familie und Freunden!    …und vielleicht habt ihr ja Zeit einmal auf unserer Homepage zu stöbern, viele tolle Fellnasen warten immer noch sehnsüchtig auf ein schönes Zuhause!😉

  • Wir haben Otto, Fee und ihre 5 weiteren Freunde bei uns auf einer Pflegestelle aufgenommen. Die süßen Stubentiger kommen aus Rumänien und sind ca. 1 Jahr und haben großen Appetit! Wir benötigen dringend Futter und wir würden uns freuen, wenn ihr uns mit Trocken- und auch Nassfutter unter die Arme greifen könntet! Das Futter könnt ihr direkt an unseren Schutzhof senden: Schutzhof Casa Animale e.v. Witzleshofen 34 95482 Gefrees Oder ihr helft uns mit einer Geldspende auf unser Spendenkonto Paypal an spenden@casa-animale.de oder per Überweisung auf unser Spendenkonto Casa Animale e.V. Raiffeisenbank Gefrees e.G. IBAN DE 28773637490000076414 BIC GENODEF1GFS Bitte

  • Fino konnte die lange Reise von Rumänien nach Deutschland antreten und auf einer Pflegestelle einziehen. Hier erholt er sich von den Strapazen und fasst erstmal wieder Fuß in seinem bisher traurigen Leben. Der süße Rüde muss die neue Welt erst kennen lernen. Mit den Hunden auf der Pflegestelle versteht er sich sehr gut. Er möchte schon spielen und schaut sich viele Sachen ab. Die Vergangenheit ist an Fino nicht spurlos vorbeigegangen. Er braucht ein Zuhause mit hundeerfahrenen, sicheren Menschen. Nach ein paar Wochen auf der Pflegestelle hat Fino seine Scheu abgelegt. Der kleine Rüde geht mittlerweile sogar auf fremde Menschen

  • Rüde , ca. 14-15 Jahre alt, klein !!! Rambo hat sein Leben in einem Zuhause bei seinem Herrchen verbracht. Jetzt, wo er aber krank wurde, wurde er einfach abgegeben. Der Besitzer wollte ihn nicht mehr. Rambo war von heute auf morgen nach so vielen Jahren einfach alleine, mit einem Tumor am Mund. Auf Hilfe angewiesen, die er dort nicht mehr bekommen hat. In diesem Moment wusste er, dass er nie wirklich geliebt wurde… ist das nicht schlimm? Nach all den Jahren so etwas herauszufinden… Eine Alptraum, der für ihn letztlich zur Realität wurde. Aber lieber Rambo, das ist noch nicht

  • Um unseren Schützlingen die Möglichkeit zu geben, spazieren gehen zu können, brauchen wir wieder Hundegeschirre. Somit kann bereits auf dem Schutzhof mit Leinentraining begonnen werden und die Hunde können sich so schonmal ans Geschirr tragen gewöhnen. Deshalb wünschen wir uns Geschirre in den Größen S, M und L für all unsere Hunde. Als Beispiel haben wir hier einen Link von einem günstigen H-Geschirr, das trotzdem gut verstellbar ist. https://www.tiierisch.de/produkt/geschirr-hundegeschirr-nylon-basic?fbclid=IwAR1Dh4opP87fxZmPhwHgS4W5SyXjqyv2dcDVmLnn1KVr6InEOCSH5l6xBmw Natürlich könnt ihr uns auch gut erhaltene H-Geschirre vorbeibringen oder zuschicken. Unsere Postadresse lautet Casa Animale. e. V. Witzleshofen 34 95482 Gefrees Immer gut gebrauchen können wir auch gut erhaltene, stabile

  • Da es Nachts (leider) immer noch sehr kalt ist, möchten wir natürlich nicht, dass unsere Hunde frieren, die aktuell auf unserem Schutzhof sind! Also falls ihr ausrangierte Decken habt, die ihr nicht mehr benötigt, dann könnt ihr uns helfen – wir würden uns sehr darüber freuen. Bestimmt möchten einige von euch direkt helfen und fragen sich, was wir denn für Decken gebrauchen könnten. Am besten sind „normale“ (Woll-) Decken. Gerne auch zweite Wahl, solange sie natürlich noch in Ordnung sind (sie müssen aber nicht neu sein) Bitte keine Bettdecken, Bettlagen, Handtücher o.ä. Ihr könnt diese entweder einfach vor unserem Schutzhof