Aktuelles

  • Der kleine Fino ist seit geraumer Zeit in Deutschland und sollte eigentlich sein Glück genießen. Im neuen Zuhause auf Zeit fiel aber nach und nach auf, dass er erhebliche Schmerzen haben musste. Die Untersuchungen ergaben, dass sein Hüftkopf deformiert und einfach nur kaputt ist. Das tut ihm auch im Ruhezustand dauerhaft weh. Er bekommt eine Femurkopf-Resektion, das bedeutet der Hüftkopf wird entfernt. Das ist mittlerweile eine Standard Operation mit besten Erfolgsaussichten. Für ein schmerzfreies Leben, nach all dem Entsetzlichen, das FINO bereits erlitten hat. Wir bitten um Hilfe in Form von Spenden, um ihm diese Behandlung ermöglichen zu können. Wir

  • UPDATE: Für BODO wurden bisher 1.300 € gespendet. Wir sagen allen Spendern einen ganz herzlichen Dank. Mittlerweile konnte das Beinchen von BODO operiert werden und er befindet sich auf dem Wege der Besserung. Es wird alles prima verheilen und er wird wieder wunderbar laufen und springen können. Hier noch 2 Bilder von BODO mit seinem verbundenen Beinchen: BODO hat es bereits aus der rumänischen Tötung nach Deutschland geschafft. Doch nun braucht der arme kleine BODO zwei Operationen. Eine Kniescheibe ist herausgesprungen (Patella Luxation) und sein Auge ist nicht in Ordnung (Kirschauge). BODO läuft nur noch auf drei Beinen und sein

  • Liebe Freundinnen, Unterstützer, Patinnen, Spender, liebe aktiven Helferinnen und Helfer, und schwupps ist schon wieder ein Jahr vergangen. Gefühlt rutscht der Tierschutz noch mehr als bisher in den Hintergrund, sind es doch andere atemraubende Themen, die die allgemeine Aufmerksamkeit binden. So begann unser Jahresrückblick 2021 und auch 2020 schauten wir unruhig auf die sich rasant verändernde Welt. Was sollen wir nun über 2022 schreiben? Durch den brutalen Überfall Russlands in der Ukraine ist so vieles schlimmer geworden. Allem voran gedenken wir der vielen armen Menschen und besonders auch der Tiere, die in den Kriegswirren darben, leiden und elendig zugrunde gehen.

  • Unseren Unterstützern, Adoptanten und allen Tierfreunden wünschen wir besinnliche Weihnachten mit viel Zeit für die Lieben, und den vierbeinigen Familienmitgliedern ein extra großes Leckerli!

  • Hündin, Schäfermischling, geb. 01.07.2021, Größe 56 cm, unkastriert MAYLA wurde als Welpe vermittelt und muss nun im Alter von 1,5 Jahren ihr Zuhause verlassen, da ihre Besitzerin mit ihr überfordert ist. MAYLA ist eine sehr aktive, junge Hündin, die gefordert werden möchte. Leider wurde die Junghündin öfter in eine Hundebox gesperrt und hat dementsprechend Horror vor Boxen. Auch wenn sie in Innenräumen anfangs sehr aufgedreht ist, kann sie in der Pension, in der sie momentan untergebracht ist, relativ ruhig allein bleiben und schlägt nur kurz an bei Geräuschen. Überschäumende Freude zeigt die anlehnungsbedürftige MAYLA bei Menschen und mag einfach alle

  • Peaches 2Jahre. Sie ist eine dominante, schwarze Schönheit, die mit ihren Kindern der Tötungsstation in Rumänien entkommen ist. Mit großen Augen schaut Peaches in ihre neue Welt und genießt das Dasein in Sicherheit mit gutem Futter und einem warmen Schlafplatz. Aktuell befindet sie sich zur Betreuung in Helmbrechts und wartet sehnsüchtig auf ein eigenes Zuhause in dem sie Einzelprinzessin sein darf. Artgenossen findet sie nicht so toll. Freigang wäre wünschenswert.Peaches sucht Menschen die sich mit ihr beschäftigen. Sie ist sehr verspielt und liebt es, hinter Angel und Laserpointer herzujagen.Sie ist kastriert, gechipt und geimpft sowie gegen Parasiten behandelt. Peaches wird

  • UPDATE: JOY wurde weiter behandelt mit guten Ergebnissen und ist nun glücklich in ihrem eigenen Körbchen bei ihrer Familie in Deutschland angekommen. Uns erreichte ein Hilferuf der Tierschützerin Maria aus Portugal. Sie hat das Welpenmädchen JOY bei sich aufgenommen mit gebrochenem und infiziertem Hinterlauf. Ein Röntgenbild ergab die Diagnose einer dreifachen Fraktur und die Infektion ist heftig und muss intensiv mehrmals täglich behandelt werden. Deshalb wird die arme JOY nun stationär behandelt. Wir hoffen alle, dass JOY ihre Erkrankung überlebt und das Beinchen erhalten bleiben kann. Die intensive Behandlung ist sehr teuer, weshalb wir hier um eine finanzielle Unterstützung in

  • Die 55 cm große und 23 Kg schwere SAPHIRA ist eine freundliche, aufgeschlossene und liebevolle Hündin. Sie verträgt sich grundsätzlich mit ihren Artgenossen, egal ob Rüde oder Hündin. Allerdings sollte der vorhandene Hund grösser und souverän sein, da sie zu Dominanz neigt. Draußen verlaufen Hundebegnungen völlig unproblematisch. SAPHIRA ist offen, anhänglich, verschmust und wunderwunderschön. Gern fordert sie regelmäßig eine große Portion an Streicheleinheiten ein. Zu fremden Menschen ist sie anfangs zurückhaltend, aber nur solange bis sie Vertrauen gefasst hat.Sie läuft mittlerweile sehr schön an der Leine, auch in unbekannten Gegenden. Und sie fährt prima Auto. Auf der Pflegestelle bleibt SAPHIRA

  • UPDATE: Auch SHELLY konnte nun in ihr neues Zuhause ziehen. Die Katze Shelly sitzt nun ganz alleine in der Wohnung. Ihr Frauchen hat sie für immer verlassen und die Hündin Mori konnte heute in ein neues Zuhause ziehen. Was soll jetzt bloß mit Shelly passieren. Ob sich jemand findet, der SHELLY aufnimmt? SHELLY ist eine reine Hauskatze, 6 Jahre alt und keinen Freigang gewohnt. Sie hat bis vor einem Jahr auch mit einem Kater zusammengelebt, außerdem mit Hündin Mori und ihrem Frauchen. SHELLY ist mit allen gut verträglich gewesen. Die süße SHELLY ist bei fremden Menschen erst mal verschwunden und

  • ***AUSVERKAUFT❤️!*** Liebe Tierfreunde, unser Kalender für das Jahr 2023 steht für Euch bereit! Wie immer haben wir einige unserer Schützlinge in ihrem neuem Zuhause ausgewählt🐶🐱. Dieser schöne Kalender ist das ideale Mitbringsel für Tierfreunde, ziert jedes Zuhause oder ist schon jetzt ein kleines Geschenk für Weihnachten! Mit dem Kauf dieses Kalenders bekommt Ihr nicht nur 12 glückliche Fellnasen zu sehen – Ihr unterstützt auch aktiv unsere Tierschutzarbeit, denn der Erlös kommt den Tieren zu Gute! ❤️❤️ Der Kalender kostet € 5,00, der Kalender mit Casa-Animale Tasche € 7,00. Der Versand erfolgt mit Versandpauschale je nach Bestellgröße. Bei Interesse meldet Euch

  • https://youtu.be/7fttbEqvvPg Casa Animale e.V. und Seelentiere e.V. hatten für den 3. September zum Tag der offenen Tür gerufen und so viele Unterstützer unserer Tierschutzarbeit sind gekommen. Da geht einem das Herz auf. Es ist so schön zu wissen, dass da draußen so viele Menschen zu uns halten und immer wieder gerne dabei sind.  Nachdem 2020 und 2021 kein Tag der offenen Tür stattfinden durfte, war es nun endlich wieder so weit. Etwa 1000 Gäste kamen im Laufe des Tages, um mit uns das 15jährige Bestehen des Vereins zu feiern. Der neue Tierschutzverein Seelentiere e.V. aus Hof wurde vorgestellt und hat

  • Es bereitet so viel Kummer, wenn unsere Hunde über die Regenbogenbrücke gehen müssen. Doch tröstet uns die Gewissheit, dass sie es gut hatten bei uns, wenn auch manchmal nur für eine kurze Zeit. Sie wurden so geliebt Mein ANTON; Kleine WENDY; Liebste Maus GINA mit dem Stein; Mein PERRY;

  • Unser Futterspeicher geht langsam zur Neige! Wir brauchen von allem, Trockenfutter als auch Nassfutter. Besonders wichtig wäre Futter zur leichteren Verdauung, sogenanntes Intestinal-Futter. Folgende Schlemmereien wurden von unseren Fellnasen auf dem Speisezettel angekreuzt: Intestinal Dosenfutter, Intestinal Trockenfutter, Adult Trockenfutter wie z.B. Josera, Happy Dog, Meradog und vergleichbar, Dosenfutter von Rinti, Animonda und vergleichbar, Kauteile, wie z.B. Rinder Dörrfleisch, Bubeck Bully Biskuit oder Bubeck Pansen Brot.  Wer kann uns hier mit einer Futterspende unterstützen? Ihr könnt diese gerne vorbeibringen oder auch direkt an folgende Adresse schicken lassen: Casa Animale e. V.Witzleshofen 3495482 Gefrees Auch Geldspenden helfen uns. Bitte bei Verwendungszweck „Futterspende“

  • „Beyond the door There’s peace, I’m sure And I know there’ll be no more Tears in heaven“ Hope Wir gedenken unseren ehemaligen Casanasen BETTY, der geliebteste Postbotenschreck, CAMILLO, eine Seele von Hund und HOPE, die in ihren letzten Lebenswochen endlich Liebe erfahren durfte. Betty Eine traurige Woche geht zu Ende… Camillo

  • Kastrationsprojekt Timisoara Sommer 2022 Ca. 250 unkastriert Hunde leben im städtischen Shelter von Timisoara. Die Stadt bezahlt, wie meist üblich in Rumänien, lediglich die Tollwutimpfung. 250 Hunde, die sich unkontrolliert vermehren!!Da wollen wir gemeinsam mit rumänischen Tierschützern vor Ort und Seelentiere e.V. versuchen möglichst viele Tiere zu kastrieren und dem Tierelend in Rumänien dort begegnen wo es entsteht. Eine Kastration kostet 30 EUR. Jeder noch so kleine Beitrag zahlt in die Kastration eines Tieres ein. Selbstverständlich werden wir vor Ort sein, um euch dann zu berichten. So erreicht Eure „Kastrationsspende“ uns: PayPal: spenden@casa-animale.de (Bitte Beträge an Familie und Freunde senden,

  • Erfahrungsbericht von Harald, Seelentiere e. V. Timişoara, mein Besuch im städtischen Shelter mit über 500 verwahrten Hunden. Es war mein erster Besuch im „rumänischen Wien“ , wie die Stadt auch genannt wird. Doch war ich nicht gekommen, um die Sehenswürdigkeiten oder die bestimmt beeindruckende Geschichte der Stadt und der Region kennenzulernen. Das muss leider noch warten. Mein erster Weg führte mich in das städtische Tierheim. Adriana hatte sich die Zeit genommen, um mich herumzuführen um mir selbst ein Bild über die Gegebenheiten machen zu können. Auch was schon im Rahmen der Möglichkeiten der lokalen Tierschützer erreicht wurde, konnte ich sehen.

  •  UPDATE: Wir haben einen Gnadenplatz bei befreundeten Tierschützern für SAMANTHA gefunden! Über Unterstützung bei den Futterkosten würden sich unsere Freunde bestimmt freuen! SAMANTHA hat noch eine Bitte: „Ich bin so traurig. Mein Leben wird bald zu Ende gehen. Bei meiner Kastration wurde ein bösartiger Tumor entdeckt. Gerade jetzt! Nach einem Leben ohne Liebe und Fürsorge, nach Hunger, Not und Elend auf der Straße – gerade jetzt sollte ich doch ein wundervolles Leben in einem Paradies auf Erden bekommen und noch einige Jahre unter streichelnden Händen, einem kuscheligen Körbchen und leckerem Fressen in Ruhe und Frieden alt werden dürfen. Ich hatte

  • HERZLICHEN DANK! UNSER LAGER IST WIEDER AUFGEFÜLLT UND DIE BÄUCHE WERDEN GEFÜLLT! Unser Lager ist mit Trockenfutter noch gut gefüllt.Was uns langsam jedoch ausgeht ist Nassfutter, hier wird dringend Senioren- und Adultfutter benötigt! Das Nassfutter von RINTI (Sorte egal) ist sehr beliebt bei unseren Schützlingen und wir wollen unsere Hunde natürlich bestmöglich versorgen Wer kann uns hier mit einer Futterspende unterstützen? Ihr könnt diese gerne vorbeibringen oder am besten direkt an folgende Adresse schicken könnt: Casa Animale e. V.Witzleshofen 3495482 Gefrees Auch Geldspenden helfen uns dabei. Bitte bei Verwendungszweck „Nassfutter“ angeben. Unsere Bankverbindung lautet Casa Animale e.V. Raiffeisenbank Gefrees e.G.IBAN

  • Šarplaninac – Mix, weiblich, geb. 2016, ca. 60 cm groß Update: HARA hat ihr Zuhause gefunden. Unser großes Mädchen HARA konnten wir zu uns auf unseren Schutzhof holen! Dort zeigt sich HARA als sehr sanft und freundlich, auch mit ihren Artgenossen ist HARA verträglich. HARA ist nicht mehr die Jüngste und möchte ihre restlichen Hundejahre in einem liebevollen Zuhause verbringen. Wir suchen nun für HERA ein Haus mit eingezäunten Garten auf den Land, Erfahrung mit Herdenschutzhunden wäre zwar von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Wer möchte der lieben HARA ein schönes Zuhause geben? Unser Herr Harald Merkel wartet unter Tel.

  • Unsere schwarze Schönheit MAUSI und ihr getigerter Freund TIGGER suchen dringend ein neues Zuhause, da ihr Frauchen ins Pflegeheim mußte! MAUSI ist 2016 geboren und der liebe TIGGER ist 2017 geboren, beide haben bisher nur in Wohnungshaltung gelebt. Aber wir sind sicher, dass sie sich auch über einen gesicherten Freigang freuen würden! Da unsere beiden lieben Stubentiger sehr aneinander hängen, vermitteln wir das bezaubernde Duo nur gemeinsam. Im Augenblick befinden sich beide Katzen auf einer Pflegestelle in 95028 Hof/Saale und warten so sehnsüchtig auf ein Zuhause! Wenn ihr MAUSI und TIGGER kennenlernen möchtet meldet euch bei unserer Vermittlerin Anni Fick.

  • Wir wollen nicht unversucht lassen und hoffen auf Menschen mit einem großen Herzen!   RUCA und NICO wurden in Portugal von einer Tierschützerin aus einer sehr schlechten Umgebung weg geholt! Beide Hunde waren völlig vernachlässigt und haben wohl schon viele Jahre keine ausreichende Versorgung mehr kennen lernen dürfen. Ihr Platz zum Schlafen war ein völlig verdrecktes Plätzchen und Futter gab es wohl auch kaum genügend! Nun sind die Menschen weg gezogen und haben die Hunde ihrem Schicksal überlassen. Die Tierschützerin hat nun beide Hunde bei sich aufgenommen. Ihre Plätze für die Aufnahme von Hunden sind beschränkt und so sucht sie

  • ❤️UPDATE: Unser süßer TOMMY hat ein Zuhause gefunden!❤️ Den noch so jungen TOMMY haben wir aus einem rumänischen Shelter übernommen. Der liebe Hundejunge konnte dann schnell in ein Zuhause umziehen. Leider ist sein Frauchen sehr krank geworden und wir suchen für TOMMY nun ein neues Zuhause. TOMMY ist ein süßer Retrievermix und lässt sich gerne kraulen und geniesst Streicheleinheiten. Der liebe Schatz kennt das Leben im Haus, er geht an Geschirr und Leine und er ist stubenrein. Das liebe Hundekind möchte noch viel lernen und braucht aktive Menschen, die sich gerne mit ihm beschäftigen, aber auch für genügend Ruhephasen sorgen.

  • UPDATE: JERRY HAT EINE PFLEGESTELLE GEFUNDEN UND MACHT UNHEIMLICH FORTSCHRITTE, LEIDER SUCHEN WIR IMMER NOCH FÜR TOM EINE ERFAHRENE PFLEGESTELLE! Wir suchen für unsere beiden Hundebrüder TOM und JERRY dringend ein liebevolles geduldiges Pflegeplätzchen. Allerdings sollte die Pflegestelle unbedingt Erfahrung mit Angsthunden haben. Die beiden Brüderchen sind ca. 4-5 Monate alt und kennen nichts. Nichts ist fast noch zuviel gesagt, sie wurden völlig isoliert in einem Gartenstück in der Slowakei gehalten, niemand hat die Beiden je berührt oder hat sich je mit ihnen beschäftigt. Futter gab es wohl, aber niemals eine entsprechende Fürsorge oder Pflege. Eine liebe Tierschützerin wurde auf

  • Gestatten: SAMANTHA ist mein Name. Ich suche Dich oder Euch, liebevolle Menschen, die sich nicht an meinem Alter stören, mich nehmen wie ich bin und mich einfach lieb haben. Gerne würde ich mein weiteres Leben bei Euch verbringen, einmal Liebe und Fürsorge spüren…das ist mein Wunsch. Mein bisheriges Leben war leider bisher sicherlich weniger schön, ob ich jemals ein liebes Zuhause hatte? Man weiß es nicht. Aber als man mich hier in der Slowakei gefunden hat, war ich in einer ganz furchtbaren Verfassung. Ausgesetzt auf die Straße wurde ich mir selbst überlassen und das Leben auf der Straße ist ein

  • Die liebe AISCHA lebte lange Zeit alleine auf der Straße in einem slowakischen Dorf, bevor sie in ein Shelter kam. Schließlich konnte sie ein Plätzchen auf einer unserer Pflegestellen in 95680 Bad Alexanderbad ergattern. AISCHA hat auf ihrer Pflegestelle ein gemischtes Rudel als Freunde. Sie hat keinerlei Probleme mit Ihnen und kommt mit den großen und auch kleinen Hunden dort super zurecht. AISCHA ist eine zauberhafte, ruhige Hündin die das Leben im Haus gut annimmt. Sie schläft nachts und ist stubenrein.Ihr Lieblingsplatz ist die Terrasse, wo sie entspannt liegt. AISCHA ist eher eine ruhige Hündin, die es gemütlicher angehen mag!