Bitte um Spenden zur Erhaltung von JOY`s Beinchen

Uns erreichte ein Hilferuf der Tierschützerin Maria aus Portugal.

Sie hat das Welpenmädchen JOY bei sich aufgenommen mit gebrochenem und infiziertem Hinterlauf.

Ein Röntgenbild ergab die Diagnose einer dreifachen Fraktur und die Infektion ist heftig und muss intensiv mehrmals täglich behandelt werden.

Deshalb wird die arme JOY nun stationär behandelt. Wir hoffen alle, dass JOY ihre Erkrankung überlebt und das Beinchen erhalten bleiben kann. Die intensive Behandlung ist sehr teuer, weshalb wir hier um eine finanzielle Unterstützung in Form einer Rettungspatenschaft bitten.

Mit einer Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00 oder mehr könnte zumindest ein Teil der Kosten abgedeckt werden. Wir gehen momentan von Kosten jenseits von € 1000,00 aus. Wer kann hier bitte bitte helfen? Informationen zu Rettungspatenschaften finden sie auf der Homepage des Vereins: https://casa-animale.de/helfen/patenschaften/ (Link bitte kopieren).

Für Fragen zur Vermittlung von JOY melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Iris Lücke, die kann alles Weitere zu ihrer Vermittlung mit Ihnen besprechen. Bewerben können Sie sich auch direkt über unsere Selbstauskunft, die Sie hier finden: https://casa-animale.de/vermittlung/selbstauskunft/ (Link bitte kopieren).

JOY wird geimpft, entwurmt, gechipt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt.

In Zwinger oder Außenhaltung werden unsere Hunde nicht vermittelt.